Leistungsphasen

Leistungsphase 1 – Grundlagenermittlung

  • Beratungsgepräch in ihren Räumen
  • Besichtigung der Räumlichkeiten und Analyse des Bestands
  • Klärung der Aufgabenstellung



Leistungsphase 2 – Vorplanung

  • Erstellung eines Raumprogrammes
  • Entwicklung eines 1. Vorentwurfs, als Raum- und Funktionsplanung, unter Berücksichtigung individueller Wünsche und Optimierung der Praxisabläufe
  • Präsentation und ggfs. Überarbeitung des Vorentwurfs
  • Erstellung einer Kostenschätzung



Leistungsphase 3 – Entwurfsplanung

  • Aufmaß der Räumlichkeiten
  • Erarbeitung des endgültigen Entwurfsplanes
  • Konzept für Sanitär-, Elektroinstallations-, Beleuchtungs-, Lüftungsplanung
  • Zeichnerische Darstellung der Einrichtungsgegenstände
  • Bemusterung der Farben und Materialien
  • Verhandlungen mit den Behörden über die Genehmigungsfähigkeit z.B §30 GewO
  • Hygieneplanung
  • Erstellung einer genauen Kostenberechnung


Leistungsphase 4 – Genehmigungsplanung

  • Erstellung aller notwendigen Genehmigungsunterlagen
  • Verhandlungen mit den zuständigen Behörden
  • Einreichung der Anträge

Leistungsphase 5 – Ausführungsplanung

  • Erstellung der Zeichnungen für alle Gewerke: Ausbau-, Umbaupläne, Deckenspiegel, Elektro-, EDV-, Beleuchtungsplanung, Sanitärinstallation, Heizung / Lüftung
  • Planung und Integration der Medizintechnik wie: OP-Technik, Klima- / Reinraumtechnik, Zentrale Gasversorgung, Medizinische Großgeräte wie Röntgengeräte, CT, MRT, Strahlenschutzpläne, einschl. der planerischen Darstellung und notwendiger Berechnungen
  • Möblierungsplanung, einschl. Detailplanung aller Einrichtungsgegenstände
  • Bei Praxisumzügen: Aufmaß der vorhandenen Geräte und Einrichtungsgegenstände sowie zeichnerische Darstellung der Wiederverwendung
  • Fusbodenplanung, Material- und Farbkonzepte, mit ergänzenden textlichen Ausführungen und Bemusterung
  • Erstellung eines Raumbuches mit detaillierter Beschreibung aller Räume
  • Aufstellen eines Bauzeitenplanes

Leistungsphase 6 & 7 – Ausschreibung und Vergabe

  • Mengen und Massenermittlung aller Gewerke und Einrichtungen
  • Aufstellen von Leistungsverzeichnissen und Übersendung an die Fachunternehmen
  • Prüfung der Angebote und Aufstellen der Preisspiegel
  • Verhandlungen mit den Bietern und Erstellung der Bauverträge

Leistungsphase 8 & 9 – Bauüberwachung und Dokumentation

  • Baubesprechung mit den Beteiligten und terminliche Koordination aller Leistungen
  • Überwachung und Kontrolle der Bauarbeiten
  • Bauabnahme aller Gewerke und Feststellung der Gewährleistungsfristen
  • Mängelfeststellung und Kontrolle der Mängelbeseitigung
  • Rechnungsprüfung aller Gewerke und Kostenkontrolle
  • Organisation behördlicher Abnahme
  • Zusammenstellung aller Unterlagen zur Dokumentation