Augenarztpraxis Walsrode

Die vorgestellte Augenarztpraxis bezog neue Räume in einem Gebäude, dass nach den Wünschen der Ärzte, die ihre Praxis bisher in angemieteten Räumen betrieben, gebaut wurde. Die Praxis umfasst eine Gesamtfläche von fast 700 m2, und erstreckt sich über zwei Geschosse. Auf Grund der massiven Bauweise des Gebäudes, und der dadurch vorgegebenen baulichen Strukturen, haben wir, unter Berücksichtigung der individuellen Wünsche der Praxisbetreiber, die räumlichen Zuordnungen gemeinsam gestaltet. Alle von den Patienten frequentierten Praxisräume befinden sich im Erdgeschoss, in dem 3 – 4 Ärzte arbeiten.

Die Personal-, Verwaltungs- und sonstigen Nebenräume befinden sich im darunter liegenden Souterraingeschoss, so dass eine gesamte Etage ausschließlich für die Untersuchungsräume zur Verfügung stand.

Die Voruntersuchungs- und Untersuchungsräume wurden in einzelnen Raumgruppen zusammengefasst, die jeweils über eigene Wartezonen verfügen. Auf diese Weise wird der Behandlungsablauf, auch bei sehr hohen Patientenfrequenzen, übersichtlich und ökonomisch. Diese Behandlungsbereiche der jeweiligen Ärzte werden optisch durch individuelle Blaufarbtöne gekennzeichnet, die sich in den Wartezonen und den Untersuchungsräumen wieder finden. Um die langen Flure zu strukturieren wurden Lichtprofile in die Wände und die Decken eingelassen, sowie Vorwarteplätze mit einer markanten Farbgestaltung, den Funktionsräumen zugeordnet.

Unser Büro erstellte das Farb- und Materialkonzept für Wand-, Boden- und Deckengestaltung, sowie für die gesamte Einrichtung, einschließlich der Fensterdeko, und der Beschilderung. Des Weiteren die Elektroinstallations- und Beleuchtungsplanung, sowie die gesamte Ausschreibung, Vergabe und Bauüberwachung, für die Einrichtung und Ausstattung der Praxis.



Praxisreferenzen für Ihre Fachrichtung anfordern